18.04. David Howald (Dark Pop / AT)

David Howalds Version von Rockmusik ist wütend und feierlich, traurig und oft ein wenig grotesk, so als würden Nina Simone und Blixa Bargeld, unter Strom stehend, „Die Aufzeichnungen des Malte Laurids Brigge“ im Duett vortragen.

Auf seinem 2017 erschienenen dritten Album „The Double“, verband der Sänger und Lyriker Avantgardistisches und Theatrales mit Blues und krummer Elektronica, ohne dabei mit Song und Melodiösität zu geizen.

Bei unserem Konzert wird Wahlwiener Howald mit kompletter Band (Piano, Bass, Schlagzeug) anreisen.

Donnerstag, 18.04.2019
Indiewohnzimmer Stuttgart-Feuerbach
Einlass 19:30 Uhr, Konzert 20:30 Uhr

Anmeldungen bitte wie immer per Mail an mail@indiewohnzimmer.de

Werbeanzeigen