28.10. Cary Morin (Blues / US)

Cary Morin ist die Entdeckung unserer Freunde in der „Außenstelle“ Stuttgart-West. Cary ist ein Native American aus Colorado, der mit virtuosem Fingerpicking und einer mächtigen Stimme von Blues über Bluegrass bis zu Jazz einen weiten Bogen spannt. Definitiv ein sehr ungewöhnliches Konzert für unser Indie-Publikum. Aber wir sind sicher, dass ihr euch von Carys umwerfender Musikalität begeistern lasst.
„28.10. Cary Morin (Blues / US)“ weiterlesen

Advertisements

07.10. Hanna Fearns (Country-Folk-Pop / DE)

Hanna Fearns ist eine Vollblutmusikerin. Bereits mit 15 Jahren trampte die Wahl-Kölnerin mit englischen Wurzeln als Straßenmusikerin durch Europa. Ihre markante Mischung aus Folk Noir, Americana und Indiepop bringt sie mit viel Verve auf die Bühne. Zur Veröffentlichung ihres aktuellen Albums „Turn On The Light“ – produziert von Ken Stringfellow (The Posies) und Olaf Opal (The Notwist, Die Sterne) – kommt sie in Band-Besetzung zu uns ins Wohnzimmer. Wir begrüßen Markus Pieper an den Drums und Textor (Kinderzimmer Productions) am Kontrabass. An den Keyboards und Gitarre sowie mit Hanna im Duett: Peter Rubel von International Music.
„07.10. Hanna Fearns (Country-Folk-Pop / DE)“ weiterlesen

16.09. Viking Moses (Pop, Americana / US)

Was Brendon Massei aka Viking Moses auf seinem aktuellen Album „Jahiliyah“ darbietet, ist filigraner Pop zwischen sprödem DIY-Sound und cineastisch großer Geste. Seine Tenorstimme changiert zwischen Zerbrechlichkeit und Drama. Nicht unbedingt leichte Kost. Aber Songs, die berühren. Genau das richtige für unser anspruchsvolles und neugieriges Publikum. Und wenn uns Kate Stables (This Is The Kit) höchstpersönlich diesen Musiker empfiehlt, dann spricht dies ja wohl für sich.
„16.09. Viking Moses (Pop, Americana / US)“ weiterlesen

29.08. Hymn For Her (Country Blues Trash / US)

Ein Sommer ohne Lucy Tight und Wayne Waxing wäre irgendwie kein richtiger Sommer. Bereits zum vierten Mal besucht uns das sympathische Duo Hymn For Her, mit dem hier alles anfing, auf seiner Europatour. Ihre ebenso schräge wie scharfe Mischung aus Blues, Country, Trash, Punk und TexMex zündet immer und wir garantieren einen heißen Sommerabend, ganz unabhängig vom Wetter.
„29.08. Hymn For Her (Country Blues Trash / US)“ weiterlesen

07.07. Lord Youth (Folk Noir / New York)

Lord Youth ist das musikalische Projekt von Micah Blaichman aus Queens/New York. Stilistisch ist er schwer einzuordnen. Seine verschrobenen Miniaturdramen im Folk-Noir-Gewand begeistern uns genau so wie seine scheppernden Indierock- und krachenden Country-Nummern. Rolling Stone schreibt von „dunklen, geisterhaft gravitätischen Downbeat-Etüden“, andernorts sieht man in ihm eine Mischung aus Tindersticks, der Orson Family und der Black Heart Procession.
„07.07. Lord Youth (Folk Noir / New York)“ weiterlesen